Historian-Software
für die Datenaufzeichnung

linea1

Lösungen für die Datensammlung, die Rückverfolgung, die Datenbankarchivierung und das Cloud Computing


Die modulare Bauweise der Progea-Softwareprodukte gewährleistet Kommunikation, Datenerfassung und Archivverwaltung in Datenbanken oder in der Cloud. Die Historian- und Datalogger-Lösungen erfordern die Verfügbarkeit von Datenserver-Applikationen. Diese müssen Felddaten erfassen, sie in lokalen oder Netzwerk-Datenbanken oder in der Cloud sammeln und den betrieblichen Informationssystemen zuführen, die wiederum die gesammelten Informationen auswerten.

Sichere Lösungen für Ihre Daten


Die Historian- und Datalogger-Applikationen bedürfen keines Visualisierungsclients. Sie werden oft als Windows-Dienste an Server-Stationen verwaltet, die für Benutzer eventuell auch unzugänglich sind.


Progea bietet Datenserver-Produkte, die den Echtzeitzugriff und die Kommunikation mit den Feldgeräten, die absolute Zuverlässigkeit durch Redundanzfunktionen und die Datenbankverwaltung für die IT-Welt garantieren.


Flexible Serverlösungen

linea1

Die Server von Progea ermöglichen flexible Lösungen für:

  • die Erfassung von Daten aus dem Feld über native Treiber für gängige Vorrichtungen (SPS, CNC, Fernbedienungsterminals, Feldbusse, Netzwerke);
  • die Kommunikation mit Geräten und Applikationen über die integrierte client- und serverseitige OPC-Technologie;
  • die Verwaltung von – auch komplexen – Datenstrukturen;
  • eine zeit-, ereignis- oder befehlsgesteuerte Aufzeichnung;
  • die Verwaltung von relationalen Datenbanken wie SQL Server (Default), Oracle oder MySQL;
  • die Datenaufzeichnung mit der Historian- oder Datalogger-Applikation;
  • die Datenaufzeichnung in der Cloud mit Microsoft Azure;
  • den Einsatz des Servers als Windows-Dienst;
  • integrierte Redundanzfunktionen (Hot Backup) für garantierte Zuverlässigkeit.

Mit modernen Softwarelösungen bietet Progea seinen Partnern und Kunden eine langfristige Perspektive und Partnerschaft. Dafür stehen 25 Jahre Firmengeschichte und mehr als 130.000 installierte Applikationen.

Die Modularität der „Automation Platform.NExT“-Technologie

linea1

Automation Platform.NExT ist eine Sammlung von Softwarelösungen für alle Automatisierungserfordernisse nach Industrie 4.0.

Die Modularität der „Automation Platform.NExT“-Technologie macht es möglich, auch nur die Datenserver-Lizenz für die Kommunikations- und Datenaufzeichnungsfunktionen zu erwerben. Damit wird eine „kosteneffiziente“ Lösung für jene Applikationen möglich, die nur Anlagendaten in den Datenbanken oder in der Cloud sammeln und aufzeichnen müssen.