Movicon™ BA,
SCADA-Technologie
für die Gebäudeautomation


Movicon™ BA ist die Software für die effektivste, offenste und skalierbarste Gebäudeleittechnik.

Integriertes Gebäudemanagement versetzt den Betreiber in die Lage, alle technischen Gebäudeanlagen wie die Beleuchtung, Klimatisierung, Sicherheit, Energie, Zugangskontrolle, Instandhaltung und jeden weiteren Zusatzdienst in einem einzigen Leitsystem zu verwalten. Daraus ergeben sich enorme Vorteile für die Integrationsfähigkeit, Vereinfachung und Effizienzsteigerung.


Die Realisierung von Leitprojekten zum Bedienen, Beobachten, Überwachen und Steuern mit Movicon.ba™ ist einfach und angenehm. Ein effizienter, objektbasierter Editor lässt grafische Benutzeroberflächen mit animierten und interaktiven Seiten mit WPF/XAML-Vektorgrafiken oder benutzereigenen BMP-, GIF-, PNG-, JPG-Dateien erstellen.

Movicon.ba™ ist flexibel genug, um jede Art von Integrationsarchitektur zu unterstützen, unter anderem PC-Server, Desktop-Computer, Mediencomputer, Touchpanels (Windows Embedded). Außerdem ermöglicht Movicon.ba™ den Systemzugriff überall webgestützt über jeden Browser mit HTML5-Technologie oder mit Apps für Smartphones oder Tablets.

Movicon.ba™ basiert auf der modernen und innovativen Automatisierungsplattform ‹Automation Platform.NExT› und setzt Technologien wie .NET, OPC UA, WPF, HTML5 ein.Movicon.ba™ ist die leittechnische Lösung zum Bedienen, Beobachten, Überwachen und Steuern für das Gebäudemanagement und die Gebäudeautomatisierung. Die ausgeprägte Benutzerfreundlichkeit, die erschöpfende Softwaredokumentation und eine dedizierte, inhaltsreiche Support-Webseite mit zahlreichen Beispielen zur Unterstützung der Entwicklercommunity vereinfachen die Verwendung und minimieren die Entwicklungszeiten.


Rundum-Lösungen für skalierbare und flexible Software-Architekturen

linea1

Diese Funktionen sind alle bereit, in eine einfache, aber leistungsfähige Programmierumgebung zu verwenden.


Was für Vorteile haben Sie durch dieses Produkt?

Skalierbarkeit

Movicon.ba™ garantiert maximale Skalierbarkeit. Die Plattform lässt eine einzige Programmierumgebung für modular aufgebaute und flexibel integrierbare Lösungen verwenden. Ihre Architektur spart Zeit und Kosten und bietet unbegrenzte Einsatzmöglichkeiten.

Offenheit

So können eigene .NET-Lösungen komplett angepasst werden. Die Grafikumgebung ist WPF-basiert und auch für XAML ausgelegt. Sie lässt externe Interface-Designwerkzeuge wie Expression Blend verwenden. Die integrierte, leistungsstarke Standard-Sprache VB.NET ermöglicht jede Art von Customizing.

Integration aller Systeme

Movicon.ba™ ist plattformübergreifend. Dieselbe Software kann auf PCs, Touchscreens oder Tablet im Netzverbund mit allen gebäudetechnischen Steuerungssystemen, auf Bussen wie EIB/Konnex, LON, BACNet, in Meldezentralen wie Notifier, Elkron u. a., auf Bussystemen mit Modbus-RTU- oder TCP-Schnittstelle und unzähligen anderen Systemen verwendet werden. Ebenfalls können Videoüberwachungsanlagen und Netzwerkkameras integriert werden. Der Anlagenbetreiber hat beim Systemaufbau freie Wahl, die Software bleibt dieselbe. Dies garantiert die maximale Verwendungsflexibilität des Produktes ebenso wie die Investitionssicherheit des Kunden.

Leistungen

Movicon.ba™ sichert – mit seinem innovativen Konzept der „ausnahmebasierten“ Technologie und der optimierten Echtzeitdatenverwaltung – optimale Leistungen auch auf Embedded-PCs. Die Aufzeichnungsfunktionen bieten außerdem offene, nachhaltige und zuverlässige Lösungen.

Schlagkräftige und benutzerfreundliche Programmierumgebung

Movicon.ba™ bietet eine einfache, vollständige und intuitive Programmierumgebung für schnellere Entwicklungszeiten. Das umfangreiche Funktionsprogramm gewährleistet inhaltsreiche und auf einfache Weise konfigurierbare Projekte mit einsatzfertigen Objekten oder Ressourcen. Movicon.ba™ integriert einen Blocklogik-Editor für die Realisierung von Logiksymbolen in Verwendung einer grafisch orientierten Funktionsbausteinsprache.

Treiberkonnektivität über OPC UA und DA

Movicon.ba™ enthält zahlreiche integrierte Kommunikationstreiber für die Vernetzung der GA-Anlagen und -Vorrichtungen, beispielsweise der Netzwerke, Busse, Ausrüstungen, Zentralen und Spezialgeräte. Die Treiber beinhalten eigene Importer-Programme, um die Konfigurationszeiten und das Fehlerpotenzial zu reduzieren. Daneben ist die Plattform sowohl client- als auch serverseitig komplett OPC-UA-fähig (IEC-62541-Standard).
Mit dem Software Development Kit und dem „Shared Memory“-Treiber ist die nötige Offenheit gegeben, um selbstständig eigene Treiber zu entwickeln.

Vektorgrafik

In der Grafik zeigt Movicon.ba™ seine gesamte Überlegenheit: Es bietet einen Vektorgrafik-Editor, gestützt auf der neuen WPF/XAML-basierten Layout-Engine mit 2D- und 3D-Unterstützung, eine umfassende, spezifische und konfigurierbare Objekt- und Symbolbibliothek mit 16 Animationseigenschaften und beachtliche Befehlsfunktionen. Gegeben ist außerdem komplette Customizing-Freiheit in Unterstützung der BMP-, GIF-, PNG- und JPG- und multimedialen Formate sowie der Power-Template-Technologie.

Effizientes und vollständiges Alarmmanagement

Movicon.ba™ bietet ein effizientes und frei konfigurierbares Alarmmanagement. Es unterstützt komplett die ISA S-18-Vorgaben. Die Alarme werden in Datenbanken für chronologische oder statistische Auswertungen archiviert. Das Alarm-Dispatcher-Modul sorgt für die Benachrichtigung des Personals per SMS, E-Mail oder VOIP.

Datenaufzeichnung in Datenbanken

Der Datenserver von Movicon.ba™ zeichnet alle auf der NExT-Plattform verwalteten Daten effizient auf. Das VFS-basierte Datenpersistenz-Modell macht die Daten unabhängig vom Aufzeichnungsformat. Der Aufzeichnungsstandard ist das Ms-SQL-Server-Format. Auch Konnektoren für die Oracle- oder My-SQL-Datenbanken oder die Cloud-Computing-Technologien wie Microsoft Azure können verwendet werden.

Berichte, Trendmodelle und Datenanalysediagramme

Für jede Datenaufzeichnung stellt Movicon.ba™ leistungsstarke Auswertungs- und Reportingtools bereit. Trendmodelle, Diagramme, Tabellen, Datenanalysediagramme und der leistungsstarke integrierte Report Designer bieten fortschrittliche lokale und webgestützte Auswertungslösungen. Die Auswertung der historisierten Daten erfolgt komplett integriert. Sie erfordert keine zusätzlichen Tools und ermöglicht jeden DB-Zugriff, Datenabruf und jede grafische oder tabellenförmige Darstellung. Der Report Designer lässt lokale Berichte erstellen und verwalten.

Höchste Zugriffssicherheit

Movicon.ba™ integriert das höchstmögliche Sicherheitsmanagement. Die Benutzerverwaltung richtet die Authentifizierung und das Auditing für jede Projektfunktion ein. Die Daten können in geschützten Datenbanken oder in verschlüsselten Dateien aufgezeichnet werden. Die Unterstützung der Spezifikation FDA 21 CFR Part 11 sorgt für die Entsprechung der Projekte mit den strengsten Sicherheitsvorschriften. Das vollständig automatische Redundanz-Management ermöglicht den Einsatz des Systems auch in missionskritischen Applikationen.

Webfähigkeit

Movicon.ba™ bietet die beste Webclient-Technologie für den Zugriff auf die Automatisierungssysteme über Browser, Smartphones oder Tablets. Ebenso gegeben sind der Mehrbenutzerzugriff, die Bidirektionalität, Top-Performance und maximale Sicherheit bei gleichzeitiger Kosten- und Wartungsfreundlichkeit. Die Server sind von Windows™ 10 bis Windows Embedded. Das HTML5 ist browserunabhängig. Die Apps unterstützen Android- oder iOS-Smartphones und Tablets.

Leistung und Zuverlässigkeit

Movicon.ba™ ist die ideale Lösung für Systeme, die eingebettete Hardware und Leistung garantieren müssen. Die Kommunikationsgeschwindigkeit, das Echtzeitdatenmanagement sowie die Grafik-Optimierung garantieren die Leistung auch bei minimaler Hardware-Ausstattung, wie es die Embedded- und WindowsCE-Systeme erfordern.

Lösungen für die Gebäudeautomatisierung

Die Technologie und Funktionen von Movicon.ba™ sind speziell für die Gebäudeautomatisierung entwickelt. Geboten werden nicht nur Konnektivitätslösungen für Gebäudesysteme, sondern auch Funktionen wie die Spracherkennung für die Befehlsausführung oder die Analyse des Energieverbrauchs oder die Befehlsablaufsteuerung bis hin zur geplanten Wartung.

Sehen Sie sich unser Video

linea1