Lösungen auf Basis von dynamischen Landkarten für Telemanagementsysteme

linea1

Progea bietet einfache, dynamische und integrierte Lösungen für den Einbau von geografischen Landkarten in die Architektur von Automation Platform.NExT


Telemanagementsysteme sind nicht nur einfache Leitsysteme zum Bedienen und Beobachten. Ein Telemanagementsystem muss über alle Funktionen der Landkarten-Integration (GeoSCADA) verfügen, um die dynamischen Informationen aus den verschiedenen, geografisch verteilten Feldbedienungsterminals zu georeferenzieren.

Die Progea-Lösungen lassen die Landkarten einfach, dynamisch und integriert implementieren. Alle, die Echtzeit-Informationen auf Landkarten unterbringen müssen und georeferenzierte dynamische Informationen verarbeiten müssen, finden in Progea die ideale und kosteneffiziente Lösung.
Die Progea-Lösungen können in das Leitsystem zum Bedienen und Beobachten integriert werden. Sie visualisieren auf der Landkarte dynamische Feldinformationen, interagieren mit diesen, führen Befehle aus, verfolgen gefahrene Strecken zurück und überwachen Betriebsparameter.

Die GeoSCADA-Lösungen von Progea ermöglichen:


  • die Integration von Landkarten in das Telemanagementsystem (z. B. Bing Maps, Google Maps, Streetview), sowohl online als auch lokal.
  • die Georeferenzierung der dynamischen Objekte auf der Landkarte, zum Beispiel animierte Symbole, Anzeigen, Indikatoren oder Befehlsobjekte.
  • die dynamische Visualisierung von Grundformen auf der Landkarte.
  • die Absteckung von GPS-Routen von mobilen Fahrzeugen und die Verbindung der entsprechend erfassten Daten (z. B. Kühltransporter oder andere).
  • die Visualisierung von Detailfenstern (z. B. Popup-Fenster) auf den Landkarten.
  • die Navigation und die Interaktion auf der Landkarte.
  • die Verwaltung von Informationsgruppen in Funktion der Landkarten-Zoomebene.

Mehr als Telemanagement!

linea1

Progea bietet Lösungen, die auf einfache Weise in das  Leitsystem zum Bedienen und Beobachten eingebaut werden können. Sie visualisieren auf der Landkarte dynamische Felddaten, interagieren mit diesen, führen Befehle aus, verfolgen gefahrene Strecken zurück und überwachen Betriebsparameter.

Die von Progea angebotenen Telemanagementlösungen bieten neben GeoSCADA die modernsten Funktionen des Bedienens und Beobachtens. Dadurch lassen sich offene und erweiterbare Systeme realisieren, die mit allen Protokollen der meist verbreiteten Fernbedienungsterminals oder mit Standard-Protokollen wie IEC870 und IEC850 sowie OPC kommunizieren.

Offenes, leistungsstarkes und erweiterbares Telemanagement mit Movicon.NExT:

linea1

Durch die Integration in die „Automation Platform.NExT“-Technologie bieten die GeoSCADA-Applikationen von Movicon.NExT zusätzliches Potenzial wie IIoT.

Es gibt keine Einschränkungen in Bezug auf die Art der realisierbaren Lösungen. Eine Plattform-Technologie für die Automatisierung wie Movicon.NExT schützt Ihre Investitionen durch reduzierte Entwicklungszeiten, Offenheit und Erweiterbarkeit.