Zeitlinien Diagramme

Denken Sie an Projekte, bei denen gespeicherte Daten analysiert werden müssen?
Wie oft muss der Anwender eine Grafik visualisieren, um sich einen zeitlichen Status über die Zeit anzeigen zu lassen?
Schauen wir uns einmal die Analyse eines Maschinen- oder Linie in einer Zeitleiste an.
Z. B. möchten wir dem Bediener eine Zeitleiste für den letzten Monat anzeigen lassen, die angibt, wann die Maschine lief, wann sie stillstand und wann sie sich in Alarmzustand befand. Dies soll z.B. in verschiedene Farben dargestellt werden.
Movicon.NExT hat in der Bibliothek der Trendobjekte ein Objekt mit der Bezeichnung “States Chart Control”, das genau das tut. Dieses Objekt kann mit einem Datenlogger verbunden werden, der dann die Tageswerte aufzeichnet und die anzeigende Visualisierung definiert.
Das anpassbare States Chart Control-Objekt, ermöglicht auf einfache und schnelle Weise, die Visualisierung eines Trends. Dieser kann z.B. als Balkendiagramm, in der von Ihnen gewünschten Farbe entsprechend dem im Datenlogger aufgezeichneten Status zugewiesen werden
Das Ergebnis ist ein chronologisches Balkendiagramm von Ereignissen, das mit unterschiedlichen Farben der verschiedenen Status (variabler Wert) dargestellt wird.
Mit diesem Trend wird es für jeden viel einfacher, ohne Script-Code oder erweiterte Konfiguration, Analyse-Dashboards auf den Movicon-Bildschirmen anzuzeigen. Es gibt vielen verschiedene grafischen Darstellungen, um gespeicherte Werte auf unterschiedliche Weise anzuzeigen.
Darüber hinaus verfügt dieses Objekt über eine eigene Benutzeroberfläche, um verschiedene Zeiträume, Stifte und Stile in der Runtime einfach konfigurieren zu können.